Sonntag, 27. September 2009 10:20
Einsatztest Wangen: 13 KH-Team diplomiert

Von: Ivo Cathomen


13 Katastrophenhunde-Teams sowie ein Spezialist Technische Ortung haben am 26. September 2009 ihr Diplom entgegengenommen.

 

 

Am Einsatztest von REDOG in Wangen an der Aare vom 25. und 26. September 2009 haben

13 Hundeführer und Hunde die anspruchsvolle Prüfung zum einsatzfähigen Katastrophenhundeteam bestanden.

Die Prüfung besteht aus 11 Verschüttetensuchen von je 20 Minuten Dauer sowie einer Überprüfung in Erster Hilfe und Erster Hilfe Hund.

Die Teams stehen fortan für die Dauer von maximal drei Jahren für Einsätze im In- und Ausland bei Naturkatastrophen und anderen Schadenereignissen zur Verfügung.

Bestanden haben:


REDOG gratuliert den diplomierten Teams für Ihre Leistung und zur Auszeichnung. Der Dank für die Organisation des Einsatztest und ihre Unterstützung ergeht an Bruno Maurer, Elias Kalt, Ruth Bossard, Linda Hornisberger, Andreas Enzler, alle Begutachter, Tierärzte, die Rekruten der Hundeführer-RS und die weiteren Figuranten aus den Regionalgruppen, das Verpflegungsteam sowie die Genie- und Rettungstruppen für die Bereitstellung des Geländes.


Am Freitag, 25. September 2009 nahmen hochrangige Gäste von Bund und Kantonen einen Augenschein der Arbeiten am Einsatztest und liessen sich von Chef Einsatz Elias Kalt und Chef Ausbildung

Linda Hornisberger in die Ausbildung und die Einsatzmöglichkeiten von Katastrophenhundeteams

und Technischer Ortung informieren.

 

zurück